Tricks zum Abnehmen

Wenn Sie einfache aber effektive Tipps und Tricks suchen, die Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Abnehmen erleichtern, sind Sie hier genau richtig.

Leider sind die Speckröllchen viel schneller angefuttert, als abgenommen. Denn essen kann jeder, das Übergewicht zu reduzieren, fällt allerdings den meisten Menschen schwer. Je nachdem, ob Sie unter starkem Übergewicht leiden und dauerhaft Gewicht verlieren möchten, oder ob Sie nur zu Weihnachten ein wenig über die Stränge geschlagen haben, gibt es unterschiedliche Tricks.

Um dauerhaft Gewicht zu reduzieren, müssen Sie auf jeden Fall Ihre Ernährung umstellen. Außerdem ist bei jeder Schlankheitskur eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig. Achten Sie darauf, dass Sie täglich mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee zu sich nehmen. Viel Flüssigkeit schützt nicht nur vor dem Austrocknen, sondern hilft Ihrem Körper auch Schlacken und Gifte auszuschwemmen.

Nicht jeder setzt an der gleichen Stelle Fettpölsterchen an. So haben die Herren der Schöpfung häufiger mit Bauchfett zu kämpfen, während die Damen über allzu große Rundungen an Hüfte, Po und Beinen klagen. Natürlich erreichen Sie mit einer Abmagerungskur immer eine allgemeine Gewichtsreduzierung. Aber es gibt kleine Tricks, die es Ihnen erlauben gezielt abzuspecken.

Einfache Tricks zum Abnehmen

Zum Abnehmen gehören nicht nur die gesunde Ernährung und Sport, auch Durchhaltevermögen und ein fester Wille sind notwendig, wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren. Ein paar einfache psychologische Tricks helfen Ihnen, nicht vorzeitig die Flinte ins Korn zu werfen:

  1. Motivieren Sie sich, indem Sie sich vorstellen, wie toll Sie in einem neuen Badeanzug oder einer neuen knapp sitzenden Badehose aussehen werden.
  2. Wenn der Heißhunger auf Schokolade Sie überfällt, stellen Sie sich einen Schokoriegel vor, der von Ameisen angeknabbert wird, oder ein Schokoladeneis, das von Wespen bevölkert ist.
  3. Auch ein Ablenkungsmanöver lässt Sie den Heißhunger vergessen. Lesen Sie ein gutes Buch oder machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang, dann überwinden Sie die Heißhungerattacke unbeschadet. Weitere Tricks gegen den Heißhunger finden Sie auf der Seite Heißhunger auf Süßes stoppen.

  1. Stellen Sie sich vor dem Einkauf eine genaue Liste der Lebensmittel zusammen, die Sie benötigen und kaufen Sie nur das, was auf Ihrer Liste steht. Knabbergebäck, das Sie nicht im Haus haben, können Sie auch nicht essen.
  2. Legen Sie sich einen persönlichen Abnehmcoach zu (Freund oder Freundin), der einmal wöchentlich Ihr Gewicht kontrolliert. Sich selber beschummeln ist leicht, dem Abnehmcoach Ausreden zu präsentieren ist oft peinlich und fällt viel schwerer.
  3. Motivieren Sie sich selbst. Drehen Sie sich vor dem Spiegel, betrachten Sie alte Fotos, auf denen Sie dicker waren und kaufen Sie sich ab und zu ein neues Kleidungsstück, das Ihre neue Figur gut zur Geltung bringt.

Tricks zum Abnehmen

Kleine Tricks zum Abnehmen

Die Gewichtsreduzierung muss nicht zwangsläufig an eine Diät gebunden sein. Auch ohne Diät können Sie gesund und erfolgreich abnehmen. Mit ein paar kleinen Tricks können Sie sich Ihr Vorhaben erleichtern.

  1. Um während der Abmagerungskur Ihren Stoffwechsel zusätzlich anzukurbeln, würzen Sie Ihre Gerichte besonders scharf. Die Schärfe von Chili oder Ingwer regt beispielsweise nicht nur den Stoffwechsel an, sondern führt gleichzeitig zu einer erhöhten Körperwärme, was sich in einem zusätzlichen Kalorienverbrauch niederschlägt. Weiter Infos dazu finden Sie auf der Seite Capsaicin: mit Chili abnehmen
  2. Auch einige Tees sind prädestiniert, Ihnen das Abnehmen zu erleichtern. Besonders der Grüne Tee und der chinesische Oolong-Tee tragen ihr Scherflein dazu bei. Informieren Sie sich über weitere Teesorten auf der Seite Tee zum Abnehmen
  3. Achten Sie bei Ihrem Vorhaben das Gewicht zu reduzieren stets darauf, was Sie essen. Vermeiden Sie kalorienreiche Lebensmittel und greifen Sie stattdessen zur kalorienarmen Alternative.
  4. Um die Fettverbrennung Ihres Körpers zu optimieren, verzehren Sie ein energiereiches Frühstück und ein proteinreiches Abendessen (siehe Abnehmen mit Eiweiß).
  5. Abnehmen heißt nicht zwangsläufig auf schöne Gewohnheiten, wie das Naschen vor dem Fernseher zu verzichten. Es kommt nur darauf an, was Sie naschen. Ersetzen sie Chips und Erdnüsse durch hart gekochte Eier, Karottensticks und Käsewürfel.
  6. Trinken Sie nicht nur viel, sondern gewöhnen Sie sich an, vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken. Dann ist Ihr Magen schon leicht gefüllt und der Hunger geringer. Interessante Infos dazu finden Sie hier: Abnehmen durch Wasser trinken

Model Tricks zum Abnehmen

Gerade Models müssen besonders auf ihr Gewicht achten, denn schließlich ist bei diesem Beruf die gute Figur bares Geld wert. Auch wenn Sie nicht vorhaben, wie ein Model über den Laufsteg zu trippeln, können Ihnen die Tipps und Tricks der Models dabei helfen, Ihr Gewicht zu reduzieren.

  1. Die meisten der Vorzeigeschönheiten halten Ihre Figur durch tägliche Sportübungen. Je nachdem, wo Sie Fett angesetzt haben, können Sie durch ein gezieltes Muskeltraining an der bewussten Stelle zum Abbau der Fettpölsterchen beitragen.
  2. Mit Sit-ups straffen Sie Ihre Bauchmuskulatur und unterstützen den Muskelaufbau am Bauch. Mit Kniebeugen bekommen Sie stramme Waden und Oberschenkel, und Hüfte und Po können Sie beim Fahrradfahren trainieren.
  3. Es muss nicht viel Sport sein, um das Abnehmen zu unterstützen. Täglich 20 bis 30 Minuten reichen vollkommen aus. Wechseln Sie dabei ab, zwischen Kraftübungen und Ausdauersport.
  4. Um nur auf die Schnelle ein paar Pfunde loszuwerden, halten Sie sich zum Beispiel an eine 7 Tage Blitzdiät. Dabei werden Sie zwar kaum Fett abbauen, aber der Körper wird entwässert und eine zu knapp sitzende Hose passt wieder wie angegossen. Lesen Sie dazu auch die Seite Bekannte Diäten
  5. Gehen Sie Ihre Trainingseinheiten langsam an. Wenn Sie versuchen, mit einem untrainierten Körper Leistungssport zu betreiben, ist das ebenso schlecht, wie wenn Sie einen kalten Motor von 0 auf 100 beschleunigen. Beginnen Sie daher mit leichten Übungen und steigern Sie sich langsam.
  6. Das Bekämpfen des inneren Schweinehundes fällt leichter, wenn Sie sich mit Freunden zum Sport verabreden. Joggen Sie mit einem Arbeitskollegen, spielen Sie eine Runde Tennis mit Bekannten oder treffen Sie sich im Schwimmbad mit Freunden.

Tipps und Tricks zum Abnehmen

Abnehmen ist niemals leicht. Daher ist jeder dankbar, für ein paar zusätzliche Tipps und Tricks, die ihm dieses Vorhaben erleichtern. Jedoch was dem einen sein bester Trick ist, hilft dem anderen gar nicht.

Lesen Sie sich alle hier aufgeführten Tipps gut durch und entscheiden Sie dann, was für Sie in Frage kommt. Vielleicht werden Sie auf dieser Seite auch nur inspiriert und lassen sich für Ihr Vorhaben eigene Tipps und Tricks zum Abnehmen einfallen.

  1. Bei vielen Übergewichtigen ist nicht unbedingt das, was sie essen schuld an den Fettpölsterchen, sondern wie sie die Speisen zu sich nehmen. Essen Sie vor allen Dingen langsam. Hetzen Sie nicht. Lassen Sie sich Zeit und setzen Sie sich hin, zum Essen. Nur dann kann eine optimale und gesunde Verdauung stattfinden, die nicht nur fürs Abnehmen wichtig ist.
  2. Das Auge isst mit. Tricksen Sie sich aus, indem Sie Ihre reduzierten Portionen auf kleine Teller laden.
  3. Wenn Sie jeden Bissen mindestens zehnmal kauen, werden Sie nicht nur besser satt, denn das Essen zieht sich in die Länge, sondern Sie tun gleichzeitig Ihrem Magen Gutes, indem Sie ihm bei der Verdauung helfen.
  4. Nicht jeder kann ohne Diät abnehmen. Wenn Sie sich lieber nach Vorschriften richten und an Regeln halten, erleichtern Sie sich die Gewichtsreduzierung mit einer Diät ungemein. Beachten sie jedoch: Schnelles Abnehmen mit einer Crash-Diät führt zum raschen, kurzfristigen Erfolg mit anschließendem Jojo Effekt. Dauerhaftes Abnehmen erreichen Sie mit einer Diät, die mit einer Ernährungsumstellung einhergeht. Lesen Sie dazu auch die Seite Abnehmen ohne Jojo Effekt
  5. Wenn Sie keine Zeit haben, Ihr Mittagessen vorzubereiten, sondern auf einen schnellen Happen in der Mittagspause angewiesen sind, wählen Sie sich einen Imbiss, der gesund ist und wenig Kalorien aufweist. Dazu gehören beispielsweise Salate (ohne Fertigsoße, sondern mit Essig und Öl), Gemüse-Wraps oder unpanierte Hähnchenteile. Mehr Tipps für kalorienarme Gerichte aus dem Schnellimbiss finden Sie auf der Seite Gesundes Fast Food
  6. Versuchen Sie stets, Ihren Stoffwechsel auf Hochtouren zu bringen. Dabei helfen Ihnen Sport und verschiedene Hausmittel. Eine kleine Auswahl verschiedener Mittel finden Sie hier: Was hilft beim Abnehmen?

Wenn Sie weitere Tipps lesen möchten, die Ihnen die Gewichtsreduzierung erleichtern, surfen Sie doch mal auf die Seite Die besten Abnehmtipps für Zuhause